TRIVIA

 

 - Chet kann segeln ( Isolation )

- Dixie hat in Hilfsbereit eine Katze und in Hundeelend Goldfische.

- Doktor Early hat einen Hund ( Hundeelend )

- Roy hat Probleme mit seiner Schwiegermutter.Er möchte sich sogar für sie einen Schnurrbart wachen lassen,weil sie Clark Gable Fan ist ( Family Ties )

- Doktor Early spricht deutsch.In der Episode Ein komischer Tag spricht er mit einem Patienten deutsch.In der deutschen Fassung spricht er französich.

- Laut der Episode Die Täusching ist Captain Hank Stanley 13 Jahre im Dienst.

- Verletzungen von Captain Stanley im Laufe der Serie: ein verletztes Knie ( Über den Wolken ) und ein elektrischer Schlag ( The Great Crash Diet )

- Als Kind war Johnny ein Versuchskaninchen für mehr als 20 Anthropologen im Reservat,in dem er lebte ( Grob fahrlässig )

- Doktor Morton hat auf seinem rechten Arm ein Tattoo: einen Navy Anker ( Fakt ist das Ron Pinkard jahrelang bei der Navy war und dort das Tattoo bekommen hat )

- Roy trinkt seinen Kaffee mit Zucker,Johnny seinen schwarz

- Die gelben Paramadic Aufnäher gab es erstmals in Staffel 4 zu sehen.Die grünen Helmziffern für die Sanitäter gab es ebenfalls erstmals in dieser Staffel.Ab Staffel 6 gab es einen weiteres Paramedic Zeichen auf der Seite des Helms.

- Marco Lopez´s Verletzungen in der Serien waren eine ausgerenkte Schulter in Der Meisterkoch,einen elektrischen Schlag in Insanity Epidemic.In der Folge The Nuisance wurde er am Kopf verletzt.

- Chet hat eine Schwester mit einer sexy Stimme ( Der Autohandel,einen Bruder mit der fischen geht ( On Camera ) und ein Onkel namens Des ( Insanity Epidemic ).Ausserdem hat er einen Grossvater,der in der New Yorker Untergrundbahn arbeitet ( Das Traumhaus ),zwei Tanten ( Family Ties ) und eine äusserst sensible Mutter ( Alles für die Katz )

- Chet und die Jungs spielen ab und zu gerne Poker ( Verblüffend anders )

- Chet kann quatschen ohne Ende: auf dem Highland Tower hat er einen Selbstmörder zwei Stunden hingehalten ( In Bedrängnis )

- Als Johnny krank war,hatte Roy Dienst mit Chuck ( In Bedrängnis )

- Roy ist weder katholisch,noch sehr religiös ( Grob fahrlässig )

- Roy war in der Army.Scheint aber kein Fallschirmtraining gehabt zu haben.In Ein komischer Tag weiss er nicht wie man einen Fallschirm öffnet

- Die Feuerwehrleute in Los Angeles benutzten in den 70ern den Thomas Guide als Strassenkarte.Manchmal kann man Johnny darin lesen sehen

- Lee Martinez ist ein Feuerwehrmann in Station 8.Früher hat er mit Captain Stanley zusammengearbeitet ( Upward & Onward )

- Johnny kann sehr gut spanisch sprechen ( All Night Long )

- Sanitäter Craig Brice arbeitet mit Bellingham in der A-Schicht von Einheit 16

- Chet sagt das seine Mutter früher eine Schwiegermutter war.Entweder war er,sein Bruder oder seine Schwester verheiratet

- Roy trägt in Das Prunkstück die selbe Gürtelschnalle wie Johnny in Keine Chance

- Roy´s Wagen sind ein Chevy Truck ( Das Prunkstück ) und ein Ford Cabrio ( Die Verbesserung ).Chet hat einen Volkswagen Van ( Fast genial ) und Johnny einen Land Rover ( Hilfe in der Wildnis,Die Verbesserung etc. ).In der Folge The Unlikely Heirs fährt er einen Pickup Truck

- Mike Stoker fährt einen Dune Buggy ( Ein Unglück kommt selten allein )

- Johnny ging früher zusammen mit seinem Kollegen Gil Robinson in die selbe Highschool ( Gute Freunde ).Er war Meister im Stabhochsprung.Johnny war in der 400 Meter Staffel

- Der Name von Roy´s Sohn ist Chris ( In der Klemme ).Der Name seiner Tochter wird nie genannt.Seine Ehefrau heisst Joanne und ist in Der Weg zum Erfolg zu sehen

- Johnny und Roy kauften für $80 einen 1932er Dennis Löschzug ( Zwei echte Liebhaber )

- Johnny mag Donuts mit Marmelade ( Rules of Order )

- Dwyer und Fitzpatrick sind Sanitäter in der C-Schicht von Station 51 ( Über den Wolken etc. )

- Captain Hookrader ist Captain der C-Schicht von Station 51 ( Captain Hook )

- Marco kennt ein gutes Rezept für Spagetthi und Chili ( Above and Beyond...Nearly )

- Johnny und Chet sind zusammen auf ein Date gegangen ( Das Unfallrisiko ).In Gute Freunde sagt er man sollte nicht mit Chet Kelly ausgehen

- In Paperwork macht Marco eine Instandsaufnahme des Kühlschranks in spanisch: Brot,Butter,Zwiebeln und Mayonnaise

- Die Postionen im Löschzug: Mike Stoker im Fahrersitz,Captain Stanley daneben.Hinter Stanley sitzt Chet Kelly und rechts daneben hinter Stoker sitzt Marco Lopez.

- Johnny pfeifft gerne.In der deutschen Version ist es das Lied `Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett´.In der Originalversion pfeifft er nur so vor sich hin.

- Auf dem Rampart Status Board stehen folgende Rettungseinheiten 51/45/24714/99 und die Einheiten RA 3 und RA 9

- Die Maus die Station 51 heimsuchte ( Die Mäusejagd ) wurde von Marco Herbert genannt

- Die kranke Ziege in Tierische Zeiten hiess William und der tibetanische Yack Shaggy

- Charlie Wilson arbeitet in der C-Schicht von Station 51.Er kocht so gut,das alle Männer 10 Pfund Übergewicht haben ( Menschenskinder )

- Johnny´s Land Rover hat 80,000 Meilen auf dem Buckel in Die Verbesserung

- Dixie war Schwester in Korea und verdiente sich für ihre Kompanie eine Belobigung ( Der Weg zum Erfolg )

- Roy war bei der Army ( Der Weg zum Erfolg ).Anscheinend hatte er aber kein Fallschirmtraining,in Ein komischer Tag wusste er nicht wie man einen Fallschirm öffnet

- Eine Schicht bei der Feuerwehr in Los Angeles beginnt um 8.00 Uhr morgens und dauert 24 Stunden

- In Keine Chance und Zwei echte Liebhaber sind unsere Jungs von der 51 in der C-Schicht.In der restlichen Serie arbeiten sie üblicherweise in der A-Schicht

- Roy´s Frau Joanne ist gross,hat braune Haare und einen modischen Twiggy Haarschnitt ( Der Weg zum Erfolg ).Sie und Roy lernten sich in der 4. Klasse kennen undn waren 12 Jahre zusammen,bevor sie heiratetn ( Die Täuschung )

- Johnny hat ein Motorrad ( Keine Chance )

- Der Name von Roy´s Mutter is Harriett.Captain Stanley behauptet gegenüber Chet sie würde Mom heissen ( Verblüffend anders )

- Roy´s Lieblingsgemüse sind Artischoken.Er verlangt aber nicht oft danach,weil die Zubereitung sehr aufwendig ist ( Verblüffend anders )

- Roy ging zur Nowalk Highschool als er sich zum ersten Mal für den Beruf des Feuerwehrmanns interessierte.In der Nähe seines Elternhauses gab es eine Feuerwehrstation ( Die Filmstory )

- Johnny lief in der Highschool die 400 Meilen Staffel.In der Schülerzeitung wurde er der gallopierende Windhund genannt.Seine beste Zeit war 48.3 ( Rufmord )

- Roy war in der Schule Mitglied des Schwimmteams,er war aber nur Durschnitt ( Rufmord )

- Dixie hat einen Bruder,der als Kind auf Pfirsischkernen Körbe geschnitzt hat ( Rufmord )

- Der Rekord der Johnny im IV Beutel im Mund halten hält sind 3 ( The Game ).Ausserdem ist er sehr geschickt im sprechen mit IV Beutel im Mund

- In Grob fahrlässig sagt Chet Johnny währe nur zur Hälfte Indianer

- Johnny hat eine Tante ( Das Phantom )

- Dixie fährt einen Kombiwagen ( Die Experten )

- In On Camera werden die Hobbys unserer Jungs enthüllt: Roy bastelt in seiner Werkstatt,Johnny fotografiert gerne ( wissen wir seit Der Starfotograf ),Marco arbeitet mit Metall wie bereits sein Grossvater und Chet sammelt Maschendrahtzaun

- Chet fährt einen Volkswagen Van ( Fast genial )

- Joanne DeSoto ist geizig.Roy nennt sie einen Pfennigfuchser ( Das Traumhaus )

- Chester heisst mit vollem Namen Chester B. Kelly ( Qual der Wahl ) und Johnny heisst John Roderick Gage ( Vorsicht Falle! )

- Johnny wird oft seekrank ( Der Presseheld,Most Deadly Passage ).Johnny wollte sich aber mehrmals ein Boot kaufen ( Die Erbschaft,The Boat )

- Das gebratene Hähnchen von Chet ist dünn und zäh ( Bestraft )

- Mike Stoker macht hervorragende Spaghetti und diese waren ein Streitgrund zwichen Roy und seiner Frau ( Stress )

- Captain Stanley´s Spezialität ist Muschelsuppe ( Stunden der Angst ),Chet kocht das beste Chili der Feuerwehr ( Die Filmstory ),Marco macht oft Irish Stew ( Upward and Onward ) und Johnny´s Spezialität sind Hamburger ( Der Meisterkoch )

- Roy hatte 25 Flugstunden ( Ausser Kontrolle )

- Roy´s Frau Joanne wurde auf einer Farm geboren ( That Time of Year )

- In Ausser Kontrolle hat Johnny das Photo des Playmates des Jahres 1972 in seinem Spint hängen

- Roy bringt seine Kinder Freitags zu den Pfadfindern ( Gefährlicher Leichtsinn )

- Chet bediente in der Army einen Kran ( Übereifrig? )

- Johnny schrieb für eine kranke Patienten ein Gedicht ( On Camera )

- Johnny´s Geburtstag ist der 28. August.Roy´s Geburtstag ist am 7. November. Chet sagt er habe kurz vor Roy Geburtstag ( The Exam )

- Johnny´s Telefonnummer ist 321-1321 ( Die Verbesserung ) und die von Roy ist 784-1354 ( Die Verbesserung )

- Die Frau von Captain Stanley fährt einen Edsel ( Die Verbesserung )

- Johnny ist ein Experte im Kälber einfangen.Er ist auf einer Ranch aufgewachsen und dort hat er über 1000 Kälber eingefangen ( Explosiv )

- Mike Stoker ist verheiratet ( Der Feuersturm )

- Laut Roy ist Johnny´s Glückzahl 51 ( Loose Ends )

- Chet´s Verletzungen in der Serie: Eine aufgeschnittene Hand ( Der Feuersturm ),eine gebrochene Schulter ( Alte Bekannte ),Abschürfungen ( Family Ties ),Dreck in den Augen ( Flammendes Inferno ) und ein Splitter im Finger ( Der Irrtum )

- Roy´s Verletzungen: Eine Kobra spritzt ihm Gift in die Augen ( Gute Freunde ),er verunglückt mit der Ambulanz und hat eine Kopfverletzung ( Die Pechsträhne ),er erhält einen elektrischen Schlag ( Die Auszubildende ),er wird verletzt ( Das Traumhaus,That Time of Year ).Ausserdem hat er in Alte Bekannte eine Mandelentzündung und muss operiert werden

- Doktor Brackett spielt gerne Tennis ( Family Ties )

- Doktor Early hat in Acapulco die besten Enchiladas seines Lebens gegessen ( Family Ties )

- Der Verwaltungschef des Rampart Krankenhauses heisst O´Brien ( Die Verbesserung )

- Doktor Brackett war in der Mayo Klinik und am Johns-Hopkins Universität ( Der Weg zum Erfolg )

- Johnny war in Der Feuersturm bereits 4 Jahre bei der Feuerwehr

- Roy mag keinen Kaugummi.Chet könnte aber dauernd welchen kauen ( Fantasien )

- In Grob fahrlässig kann man kurz die Zigarettenmarke von Randy Mantooth erkennen....Lucky Strike

- Johnny trägt manchmal Socken im Bed ( Auf eigene Faust ) ab und zu auch lange Unterhosen ( Hilfsbereit ) aber meistens nur eine kurze Hose ( Der Weg zum Erfolg,Die Mäusejagd,Über den Wolken etc. )

- Joanne DeSoto hat eine Schwester ( Flammendes Inferno ) namens Eileen ( Family Ties )

- Joanne´s beste Freundin heisst Susan und ist die Frau von Paramedic Deke.Deke arbeitet in der A-Schicht von Einheit 44 ( Flammendes Inferno )

- Der Onkel von Mike Stoker produziert Pflanzendünger ( Die grünen Freunde )

- Johnny war Herausgeber der Schülerzeitung seiner Highschool ( All Night Long )

- Johnny hat eine eigene Gameshow erfunden.Es geht um verrückte Menschen,in verrückten Kostümen in absurden Situationen.Ausserdem soll ein Hund,der gar nichts tut,auch inder Show auftreten ( All Night Long )

- Zwei von Chet´s Lieblingsfilmen sind Das Ding das die Welt frass ( Die Filmstory ) und Schrecken in der Bücherhalle ( Ein ganz wacher Junge )

- Captain Stanley war Zugführer unter Captain McConnike ( Upward and Onward ).Er hat den Helm seines Captain´s ohne Grund in Flammen gesetzt ( Upward and Onward )

- Captain McConnike wird später der Chief von Captain Stanley ( Insanity Epidemic )

- Chet geht öfters mit John und Roy angeln ( Hilfe in der Wildnis ).In Welcome to Santa Rosa County lehnt er es aber ab mitzufahren

- Die Maskottchen von Station 51 waren Bonsai ( ein hellbrauner Mischlingshund ) und Henry ( ein Hush Puppie ).Ausserdem war ein Hund namens Bonnie zu Gast ( Hilfsbereit )

- Polizist Vince hat Kinder ( Der Starfotograf )

- Johnny hat einen Hund  ( Survival on Charter *220 )

- Johnny musste sich den Rasenmäher und den Fernseher von Roy ausleihen ( Survival on Charter *220 )

- Das Rampart Krankenhaus hat eine Zahnklinik ( Above and Beyond...Nearly )

- Roy´s Lieblingsgemüse sind Artischoken.Er bittet aber nicht häufig darum,weil die Zubereitung sehr aufwendig ist ( Verblüffend anders )

- Doktor Early war Medizinstudent unter Doktor Kelly Brackett ( Der Weg zum Erfolg )

- Johnny´s Partner in Einheit 10 war Feuerwehrmann Tony Freeman ( Der Weg zum Erfolg )

- Die Namensschilder von Johnny und Roy lauten :  J. GAGE,PARAMEDIC Mobile Intensive Care Unit bzw.  R. DESOTO,PARAMEDIC Mobile Intensive Care Unit

- Das Kennzeichen des Rescue Squads 51 ist 999007

- Die Abzeichennummern der Jungs sind: Roy DeSoto #174,John Gage #330,Marco Lopez #125

- Chet Kelly hält den Rekord im Abzeichen verlieren ( Family Ties )

- Roy hat einen Hund ( Hilfsbereit )

- Die Vermieterin von Johnny erlaubt keine Tiere ( Hilfsbereit,Alles für die Katz )

- Mike Stoker hat einen Strandbuggy ( Ein Unglück kommt selten allein )

- In den Adern von Roy und Chet ( Grob fahrlässig ) sowie Dixie ( Die Verbesserung ) fliesst irisches Blut

- Roy arbeitete zusammen mit Ed Marlowe in Station 41 ( Der Einzelgänger )

- Johnny spielt gerne Gitarre ( Schleichende Vergiftung ). In der Episode Überredet schenkt er seine Gitarre Chet

- Chet reagiert allergisch auf Katzen ( Alles für die Katz )

- Johnny besitzt eine Kreditkarte ( Der Irrtum )

- Marco ist in der Nähe eines Bohnenfeldes aufgewachsen ( Die grünen Freunde )

- Das Rampart Krankenhaus hat 8 Etagen ( Die grünen Freunde )

- Im Rampart Krankenhaus gibt es eine Pathologie ( Flammendes Inferno )

- Der Krankenhauskaplan heisst Chuck Miller ( Die grünen Freunde )

- Johnny hatte als Kind ein Minimotorrad.Er hat es immer auseinander genommen ( Die Experten )

- Dixie mag keine Geburtstage ( Die Krankenparty )

- Roy geht mit seinem Sohn bergsteigen ( Die schöne Neue )

- Die Jungs der 51 sind sehr musikalisch: Roy hat in der Highschool in einem Barbershop Quartet gesungen,Captain Stanley war im Kirchenchor,Mike Stoker im Gesangsverein und Marco Lopez singt auch gerne.Der grösste Wunsch von Johnny war es immer Sänger zu sein.Niemand ausser Roy kann Noten lesen ( Ungeschick lässt grüssen )

- Doktor Early hasst Orangen.Johnny und Roy mögen hingegen Orangen ( Misstrauisch )

- Doktor Brackett angelt gerne ( Magie? )

- Die Eltern von Brackett versuchten früher aus ihm einen guten Anwalt zu machen ( Magie? )

- Dixie raucht im Aufenthaltsraum des Rampart Krankenhauses ( Tierische Zeiten )

- Johnny bowlt,mag es aber nicht wenn ihm jemand in sein Spiel reinredet ( Über den Wolken )

- Chet isst am liebsten Gurkenbabys ( Vorsicht Falle! )

- Captain Stanley hat eine Uhr mit dem Foto von Chief Houts in seinem Büro.Sie geht zwei Minuten vor ( Ein glänzender Eindruck )

- Weitere Krankenhäuser in Los Angeles sind St. Francis ( Fehldiagnose? ) und Century Pavillon ( Die geniale Erfindung ).Century ist eine Privatklinik

- Rampart ist eine öffentliche Klinik.Auch Patienten ohne Krankenversicherung werden dort behandelt

- Die Zimmernummer von Doktor Brackett ist #127  ( Kleine Fische )

- Captain Stanley hasst Fisch ( Welcome to Santa Rosa County )

- Doktor Morton ist Mitglied im Basketballteam des Rampart Krankenhauses ( Firehouse Quintet )

 

 FAKTEN

 

 Wie alles begann....

Gehen wir zurück ins Jahre 1968.In den Kinos lief der John Wayne Film The Hellfighters ( dt. Titel: Die Unerschrockenen ) erfolgreich.Der Film handelte von dem Feuerwehrmann Chance Buckmann,der auf Ölfeldern Brände löschte.Der Spielfilm basierte auf dem Leben von Red Adair,der sogar im Irak,währendn des Golfkriegs, Feuer bekämpfte.Produzent Sid Sheinberg war begeistert von dem Film und dachte darüber nach daraus eine Serie zu machen.Aus der Idee wurde aber erstmal nichts.Erst 3 Jahre später im Jahr 1971 traff Sheinberg sich mit dem bekannten Schauspieler und Produzenten Jack Webb.Webb hatte sich mit den semi-dokumentarischen Serien Dragnet ( dt. Titel: Polizeibericht ) und Adam-12 einen Namen gemacht.Er war bekannt für seine Liebe zu Details und Realismus.Ausserdem war er politisch eher konservativ,was man seinen Serien auch anmerkt.Auch Notruf California hatte noch in der ersten Staffel dieses Jack Webb Flair.Sheinberg wollte von Webb das er eine Serie über Feuerwehrmänner macht.Webb war von der Idee angetan und engagierte Robert A. Cinader.Cinader,der mit Webb an Adam-12 gearbeitet hatte,sollte das Konzept der Serie ausarbeiten.Die Feuerwehr von Los Angeles steubte sich am Anfang,die Serie zu unterstützen.Man wollte nichts mit dem Hollywood Geschäft zu tun haben.Cinader hatte aber sehr viele gute Kontakte zu Polizisten und auch der Feuerwehr.Er überzeugte das LAFD mit dem Versprechen eine realistische Serie zu gestalten,in der die Arbeit der Feuerwehr positiv gezeigt werden würde.Cinader traf sich mit Captain James O. Page,Dick Friend auf Wache 7 am 11. Mai 1971.An diesem,für Notruf California Fans,historischen Tag besprachen die Männer,was für eine Serie es werden sollte.Die Feuerwehrleute erzählten Cinader von ihren Einsätzen und dem Leben auf der Station.Zu diesem Zeitpunkt versuchte Captain Page Cinader davon zu überzeugen,eine Serie über die Paramedics ( Rettungssanitäter ) zu machen.Cinader war uninteressiert.In den folgenden Wochen begleitete Cinader,den inzwichen zum Chief beförderten Jim Page,auf seinen Einsätzen.Er sammelte Geschichten für mögliche Drehbücher und er wollte sehen wie die Männer arbeiten.Während der Recherche,lenkte sich seine Aufmerksamkeit,immer mehr auf die Sanitäter.Er sah wie die Männer mit den Schwestern und Ärzten im Krankenhaus zusammen arbeiteten und war beeindruckt.Nun richtete sich der Fokus der neuen Serie auf die Rettungssanitäter der Feuerwehr. Einen Monat später trafen sich Robert Cinader,Jack Webb,Dick Friend und Chief Richard Houts in den Universal Studios.Chief Houts gab das okay für die Serie und versprach den Produzenten,die volle Unterstützung des LAFD.

James O. PageDick FriendRichard Houts

Ein Erfolg auf ganzer Linie....

Am 15. Januar 1972 lief der Pilotfilm im amerikanischen Fernsehen auf NBC.Eine Woche später lief die erste reguläre Episode Mascot ( Hilfsbereit ).Die Serie schlug ein wie eine Bombe.Die Serie hatte pro Folge um die 30 Millionen Zuschauer,das ist mehr als Wer wird Millionär und Wetten dass regelmässig haben.Paramedic wurde ein populärer Begriff in den Vereinigten Staaten.Personen die nie zuvor davon gehört hatten,wussten nun was Paramedics sind und welche Aufgaben sie haben.Gouvernor Ronald Reagan war ebenfalls begeistert von der Serie und verabschiedete kurz darauf das sogenannte Wedworth-Townsend Gesetz.Dieses Gesetz befähigte die Feuerwehrleute nun selbstständig medizinische Massnahmen an Patieten durchzuführen.Das war ein Meilenstein der Rettungsmedizin.Das Programm der USA wurde ein Beispiel für viele Länder dieser Welt z.B. Grossbritannien. Durch die realistische Darstellung waren nicht nur die Zuschauer begeistert,sondern auch die Feuerwehrleute stolz darauf.Im Laufe der Serie arbeiteten hunderte von echten Feuerwehrleuten an der Serie sowohl vor als auch hinter der Kamera.Sie arbeiteten als Berater am Set,korrigierten die Drehbücher auf mögliche Fehlern und als Statisten im Hintergrund.In allen Grosseinsätzen in der Serie,z.B. Hausbränden,sind immer auch echte Feuerwehrmänner zu sehen.Sie sahen die Dreharbeiten als Training an.Ausserdem wurde Notruf California in den USA ( und Mexiko ) als Trainingsfilme für die Paramedics in der Ausbildung genutzt.

Während der Dreharbeiten änderte sich vieles bei der Feuerwehr.Es wurden alle neue Techniken und Änderungen der Uniformen,in die Serie übernommen.Man achte bitte auf die Helme und die Hemden die sich veränderten.In Staffel 4 wurden die Zahlen auf den Helmen grün geschrieben.Dies wurde gemacht um die Sanitäter am Einsatzort besser zu erkennen.Aus diesem Grund wurde zur gleichen Zeit auch ein Aufnäher an den Oberarmen der blauen Hemden angebracht.In Staffel 6 sieht man ein rot/grün/weisses Paramedic Zeichen auf den Helmen. Auch das Equipment des Rettungswagens änderte sich während der Dreharbeiten.Es gab später modernere EKG Geräte und Sauerstofffgeräte.Um die Serie so realistisch wie möglich zu halten,wurden diese Änderungen auch in der Serie übernommen.Die Produzenten wahren sehr darauf bedacht die Serie so nah an den Tatsachen wie möglich zu halten.Man wollte natürlich nicht die Zusammenarbeit mit dem LAFD gefärden,und somit wurde für eine Serie der 70er Jahre sehr auf Realismus und Authenzität geachtet.Wie ich bereits sagte,es war eine Serie der 70er,und deswegen musste man einige Zensuren seitens des Senders in Kauf nehmen.Man durfte kein oder wenig Blut zeigen und tote Patienten,waren auch nicht gern sehen.

Randolph Mantooth und Kevin Tighe wurden zu Teenager Idolen.Ihre Poster hingen in hunderten von Kinderzimmern und sie waren die Traummänner der pubertierenden Mädchen.Auch wenn dieses Image nicht gerne von den beiden getragen wurde.Durch die Popularität der beiden Schauspieler,verlagerte die Serie ihren Schwerpunkt im Laufe der Jahre,immer mehr auf die Einsätze der Feuerwehr.Obwohl Jack Webb eigentlich den Fokus auf das Krankenhaus richten wollte,was man auch der 1. Staffel anmerkt.Diese Staffel war noch sehr von Webb geprägt,auch wenn er nur noch als Executive Producer tätig war,und eigentlich Cinader das Ruder führte.In Staffel lockerte sich dieses aber und in Staffel 3 war die Serie letzendlich von Jack Webb´s Einfluss befreit und Notruf California ging ihren eigenen,sehr erfolgreichen Weg.

 

Das Ende oder Niemals geht man so ganz....

 

1977 wurde Notruf California nach 6 sehr erfolgreichen Staffeln abgesetzt,obwohl die Einschaltqouten immer noch sehr gut waren.Es gibt zwei Gründe für die Einstellung der Serie: 1. der plötzliche Erfolg der Serie Bionic Woman ( Die Sieben Millionen Dollar Frau ) und 2. ein ignorranter Senderchef.

Da Bionic Woman während der Wiederholung sehr erfolgreich lief,orderte CBS eine weitere Staffel von Universal.Man brauchte also eine extra Staffel.Nun man hatte aber kein Budget für eine weitere Serie.Deswegen musste eine Serie gehen um Platz zu machen.Segelstein entschied sich für Notruf California,obwohl eine 7. Staffel bereits beschlossen war,weil nach seiner Meinung das gesamte Konzept nicht funktionierte! Es gab nur ein Problem: Mantooth und Tighe hatten beide einen 7 Jahres Vertrag unterschrieben.Segelstein währe es teurer gekommen die beiden auszubezahlen,als eine Staffel nachzuproduzieren.Also wurde entschieden 6 Spielfilme zu produzieren,die auch als mögliche Piloten für eine neue Serie dienen sollten.Man konnte sogar Robert Fuller,Julie London,Bobby Troup und Ron Pinkard für diese sogenannte 7. Staffel zurück gewinnen.Michael Norell und die restlichen Leute der Station 51 wurden nicht zurück geholt,zum Teil hatten die Schauspieler bereits andere Angebote angenommen.Keine der Piloten wurde zu einer Serie ausgebaut. Kurz danach wurde Segelstein gefeuert und man hörte nichts mehr von ihm.

Trotz dieses plötzlichen Endes,wurde die Serie zu einem Ende gebracht.In Greatest Rescues of Emergency! wurden Roy und John zu Captains befördert.Beide verliessen die Rettungsstaffel der Feuerwehr.Ein trauriges Ende!

Trotzdem das Erbe von Notruf California lebt weiter.Die Serie wird bei vielen Fans immer einen speziellen Platz in ihrem Herzen haben.Zum einen weil sie Kindheitserinnerungen damit verbinden oder weil sie inspiriert wurden als Sanitäter zu arbeiten.Durch die Veröffentlichung auf DVDs wird die Serie auch neuen Generationen erhalten bleiben.

Man geht halt niemals so ganz!

 

 

Die Inhalte und Photos dieser Seite sind geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seiteninhabers kopiert werden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Beepworld